LESEPROBE | ROMAN SCHMID

Roman Schmid liest mit sanftem Bariton für die Kamera, haucht seinen Versen Leben ein und lässt euch kosten von seinen NebenWirkungen. Zungenschlag und Lippenrundung, vielleicht sogar der Zigarettenrauch, vermischen sich mit den Gedichten seines Erstlings. Das Resultat macht süchtig. Als Konsument dieses audiovisuellen Experiments folgt man dem gelockten Lyriker, wie im Rausch, tänzelnd hinein in sein Gedankenwunderland. Dort leben schimmlige Krebse neben grauen Vollbärten unter Schädelwolken.

Es pfeift ein roter Wind am Strand von Key Colony Beach und er zieht uns hinein in den American Way of Life. Bis wir mit der Zigarette danach in winzigen Rauchschiffen emporschweben.

Falls euch schon immer die Frage quälte, was Roman Schmid in seiner Panini-Sammlung versteckt, dann findet ihr hier Antwort, aber bestimmt nicht das, was ihr erwartet.

LESEPROBE | ROMAN SCHMID from DOPLPACK Verlag on Vimeo.

Permalink    |    Share this post:     Delicious    |    Reddit    |    Digg    |    Furl    |    Technorati

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.