BRÜCKENBAU IN LEIPZIG | DER SJU-KUNSTSALON

BRÜCKEN VERBINDEN. Wir suchen, wir finden – das ist bekannt. Dieses Mal allerdings wurden wir gefunden, und zwar vom Sju-Kunstsalon. Dieser mit Herzblut geführte Kunstblog informiert seine Leser im Vorfeld über lohnenswerte Veranstaltungen in Sachen Kunst und Kultur und berichtet im Anschluß über Erlebnisse, Eindrücke und Begegnungen. Auf diese Art und Weise kunstvoll gestaltete Impressionen, genauso wie der Tip der Woche, der wie ein kleiner Lichtblick aus dem überwucherten Kulturmarkt herausstrahlt, möchten wir euch besonders nah ans Herz heften.

DAS IST SJU. Die Sju-Galerie ist eine 2008 aus einem Familienunternehmen heraus gegründete Galerie in Leipzig, die mit Seele und Leidenschaft für das steht, für was eine Galerie auch stehen sollte: Für die Kunst und die kohärent dahinterstehenden Charaktere! Der Sju-Kunstsalon entstand aus der Arbeit in der Galerie und den darüber hinaus entstandenen Kontakten und Freundschaften. Die Blogbetreiber Juliane Ehrlicher (sju-Galerie) und Elisabeth Wolf (lagqaffe) sind der Meinung, “dass diese Persönlichkeiten dem kunstinteressierten Publikum ausführlicher präsentiert werden sollten.”

Dieser Meinung sind wir auch, was bedeutet, dass wir künftig enger mit Sju zusammenarbeiten werden.

LEIPZIG IST EINE BRÜCKENSTADT. Ihr könnte also auf das gespannt sein, was diese Kooperation demnächst hervorbringen wird, denn eines ist klar: Leipzig und Hamburg wissen wie man Brücken baut!

Permalink    |    Share this post:     Delicious    |    Reddit    |    Digg    |    Furl    |    Technorati

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.